E-Bikes für Senioren: Angebote, Infos, Tipps & Co.

Angebot verschiedener E-Bike Modelle

Ein gutes E-Bike sollte perfekt auf deine individuellen Bedürfnisse abgestimmt sein. Sei es Qualität, Komfort (Körpergröße) oder Sicherheit. Mit dem für dich richtigen E-Bike oder Senioren Pedelec bleibst du auch im hohen Alter mobil und aktiv.

Modell E-Bike

E-Bike City Plus

SAXONETTE E-Bike City Plus*
7-Gang SHIMANO NEXUS Nabenschaltung, Frontmotor, 468 Wh Akku, (mit Akku-Ladegerät), Pedelec

für Damen und Herren

Preis ab 1.199,00 € (Ratenzahlung möglich)

Rahmenhöhe:  45 cm oder 50 cm

Ideal für Strecken mit geringer Steigung in der Stadt und auf Radwegen außerhalb.
Für Kurz- und Langstrecken, Tagesausflüge.

  • SAXONETTE – eine Qualität gesicherte Marke, Made in Germany
  • Aluminiumrahmen, Gewicht 25 kg
  • 250-Watt wartungsfreier Vorderrad-Motor
  • im Gepäckträger sitzender 468 Wh Akku (abnehmbar, abschließbar, wartungsfrei), Reichweite bis zu 100 km
  • Zoom Federgabel
  • Vorder- und Rücktrittbremse V-Brake
  • Seitenständer

>> Zum Produkt

______________

Excelsior Tiefeinsteiger eBike für Senioren

Excelsior E-Bike*
Tiefeinsteiger dark moon grey, 26 Zoll, 468 Wh Akku

für Damen und Herren

Preis ab 1.788,95 €

(Ratenzahlung, Finanzierung, Bike-Leasing möglich)

City-E-Bike mit viel Komfort für Stadtfahrten und Strecken mit geringer Steigung

  • Aluminium-Rahmen
  • Akku 468 Wh am Gepäckträger
  • Frontmotor 36 V, 250 W, Leistung 30 NM
  • hydraulische Felgenbremse und Rücktritt/Freilauf
  • Shimano Nexus, 7 Gang-Nabenschaltung
  • Vorderer Scheinwerfer 30 Lux, LED, Rückleuchte mit Standlicht
  • Gewicht: 24,90 kg

>> Zum Produkt

______________

E-Bike 26 Zoll

aktivelo E-Bike 26 Zoll*
7-Gang SHIMANO NEXUS Nabenschaltung, Vorderrad-Nabenmotor, 522 Wh Akku

für Damen und Herren

Preis ab 1.899,00 € (Ratenzahlung möglich)

Allrounder für Strecken mit geringer Steigung in der Stadt & auf Radwegen

  • Extra tiefer Komforteinstieg (18 cm), Gewicht: ca. 25 kg (inkl. 3,4 kg Akku)
  • verwindungssteifer Aluminium-Rahmen
  • Anfahr- und Schiebehilfe bis 6 km/h
  • 250-Watt-Vorderrad-Nabenmotor, 14,5 Ah (Reichweite bis zu 110 km)
  • Leistungsstarker Lithium-Ionen-Akku mit Akku-Zellen von PANASONIC; inkl. Ladegerät
  • Akku-Ladezeit: ca. 4–6 Stunden
  • LCD-Komfort-Display mit Anzeige von: Geschwindigkeit, Distanzen, Zeit, Motorunterstützungsstufe, Anfahr- und Schiebehilfe, Akku-Ladezustand
  • Ergonomische Handgriffe
  • Lenker höhen- und per Schnellverschluss neigungsverstellbar (Lenkerhöhe: 106–116 cm)
  • Ergonomischer Gel-Sattel per Schnellverschluss höhenverstellbar (Sattelhöhe: 91–103 cm)
  • Komfortable Federsattelstütze
  • LED-Fahrlicht vorne und hinten zuschaltbar, Standlichtfunktion
  • Rücktrittbremse

>> Zum Produkt

______________

Touren E-BIke HoheAcht Amo Tereno

Touren E-Bike HoheAcht Amo Tereno*
Tiefeinsteiger, 27,5 Zoll, 630 Wh Akku

für Damen

Preis ab 3.772,23 €
(Ratenzahlung, Finanzierung, Bike-Leasing möglich)

Sportlicher Allrounder auf Teerstraßen, Schotter-, Feld- und Waldwegen

  • Made in Germany
  • Aluminium-Rahmen
  • Mittelmotor Shimano STEPS EP8, 250 Watt, 85Nm
  • 100 mm Federweg
  • Display: Shimano Steps E6100
  • Ladegerät: Shimano Steps 2A, für schonendes Laden
  • Shimano 11-Gang-Kettenschaltung
  • Shimano-Bremsen hinten und vorne
  • Gewicht: ca. 27,9 kg

>> Zum Produkt

______________

Modell E-Bike Klapprad Tiefeinsteiger

E-Bike Tiefeinsteiger Klapprad GS5

GreenStreet E-Bike Tiefeinsteiger Klapprad GS5*
7 Gang Shimano Kettenschaltung, Heckmotor, 360 Wh Akku, Batterie, (Set, 2 tlg., mit Akku-Ladegeräte), Pedelec

für Damen und Herren

Preis ab 1.649,00 € (Ratenzahlung möglich)

Rahmenhöhe 40cm

Überall einsetzbar und in den meisten Kofferräumen von Campern oder Vans transportierbar

  • Aluminiumrahmen mit 20 Zoll Rädern, Gewicht 27 kg
  • Lenkerhöhe zwischen 120 – 135 cm
  • 55 km Reichweite
  • Verstellbare Federgabel
  • 36 V, 10 Ah Lithium-Ionen-Akku, abschließbar, herausnehmbar, wartungsfrei (aufladbar in 5-6 h an üblichen Haushaltssteckdosen)
  • 250 Watt Heckmotor, 5 Unterstützungsstufe
  • Scheibenbremse vorne & hinten + LED-Beleuchtung
  • An- und ausschaltbare LED-Beleuchtung
  • USB-Anschluss
  • Klappbare und rutschfeste Pedalen

>> Zum Produkt

Modell Erwachsenen-Dreirad

E-Bike TC500

E-Bike TC500 von TELEFUNKEN*
Shimano 3-Gang-Nabenschaltung, Frontmotor, 540 Wh Akku, Pedelec Tiefeinsteiger-Dreirad

für Herren

Preis ab 3.169,00 € (Ratenzahlung möglich)

Rahmenhöhe 42 cm

Ideal für den alltäglichen Gebrauch, für Ausflüge, Kurz- und Langstrecken sowie Tagesausflüge

Das Telefunken E-Dreirad TC500 steigert deine Aktivität und Nachhaltigkeit im Alltag. Das E-Trike ermöglicht ein stabiles Fahrerlebnis und dies dank einstellbarem Seitenschwung auch in engeren Kurven. Praktische Körbe hinten und vorne bieten reichlich Stauraum z. B. für Ihre Einkäufe oder Picknick.

  • Gewicht 41,6 kg
  • Leistungsstarker 250 Watt, 36 Volt Vorderradantrieb
  • Wartungsfreier Motor
  • Hochleistungs-Akku (Li-Ion) mit 36 Volt / 15 Ah / 540 Wh (abnehmbar, abschließbar, wartungsfrei)
  • Akku-Ladegerät
  • Reichweite Akku bis zu 100 Kilometer
  • Schiebehilfe
  • verstellbarem LCD-Display
  • LED-Leuchtmittel sowie Standlicht vorne und hinten

>> Zum Produkt

______________

Damen Dreirad E-Bike CARGO 3R von Prophete

Prophete E-Bike CARGO 3R

Shimano Nexus 3-Gang-Nabenschaltung, Frontmotor, 497 Wh Akku, Pedelec, Elektrofahrrad Tiefeinsteiger-Dreirad

für Damen

Preis ab 2.799 € (Ratenzahlung möglich)

Rahmenhöhe 46 cm

Ideal für den alltäglichen Gebrauch, für Ausflüge, Kurz- und Langstrecken sowie Tagesausflüge

Das Prophete Cargo 3R steht für den Leitsatz „bleib mobil“. So hast du in jeder Lebenslage eine zeitgemäße, alltagstaugliche Möglichkeit, nachhaltig und komfortabel in Bewegung zu bleiben.

  • Gewicht 46 kg
  • Leistungsstarker 250 Watt, 36 Volt Vorderradantrieb von Blaupunkt
  • Blaupunkt LED Display
  • Gepäckträger Hochleistungs-Akku (Li-Ion) 36 Volt, 13,8 Ah, 497 Wh (abnehmbar, abschließbar, wartungsfrei)
  • 60 km Reichweite (je nach Fahrweise)
  • Promax mechanische Felgenbremsen vorne und hinten
  • Schiebehilfe
  • Akku-Ladegerät
  • LED-Leuchtmittel hinten
  • Standlicht vorne und hinten

Das Dreirad wird fahrfertig angeliefert.

>> Zum Produkt

Warum ein E-Bike für Senioren und Seniorinnen?

Älterer Mann fährt mit E-Bike im Wald | Pro Aging Welt

Ein E-Bike bietet Senioren und Seniorinnen etliche Vorteile. Es kombiniert die gesundheitlichen Vorteile des Radfahrens mit der Bequemlichkeit einer elektrischen Unterstützung. Dies ermöglicht längere Fahrten und das Überwinden von Steigungen ohne große Anstrengung. Somit fördern E-Bikes für Senioren die Mobilität und Unabhängigkeit im Alter.

Welches E-Bike für ältere Menschen?

Komfortabler sind E-Bikes für Senioren mit tiefem Einstieg

Für ältere Menschen sind E-Bikes für Senioren Tiefeinsteiger oder E-Bikes mit Komfortrahmen (Ankerlink) vorteilhaft. Der niedrige Einstieg erleichtert das Auf- und Absteigen. Ein Senioren E-Bike mit tiefem Einstieg bietet Stabilität und Komfort.

Hier findest du ausführliche Informationen zu 
>> Tiefeinsteiger-Fahrräder

Hier findest du ausführliche Informationen zu
>> Komfortrahmen

Fokus auf die Ergonomie

Modelle mit einer bequemen Sitzposition, individuell verstellbarem Lenker sowie ergonomischen Griffen sind besonders empfehlenswert. Für einige ältere Menschen ist eine aufrechte Sitzposition vorteilhafter als die vorgebeugte.

Sicher und einfach

Achte außerdem auf ein gutes, gelenkschonendes Federungssystem und starke Bremsen für zusätzliche Sicherheit. Ein übersichtliches Display zeigt alle wichtigen Informationen wie Geschwindigkeit, Akkustand und Unterstützungsmodus.

Unterschied zwischen einem Senioren eBike und einem Pedelec für Senioren

Ein Senioren E-Bike ist ein motorisiertes Fahrrad. Solch ein Rad fährt auf Knopfdruck, auch wenn du nicht in die Pedale trittst. Wohingegen ein Pedelec für Senioren ein Rad mit Elektromotor mit Trittunterstützung bis 25km/h ist. Dies bedeutet, sobald du nicht in die Pedale trittst, ruht auch der Motor.

Welche Vorteile bieten E-Bikes oder Pedelecs für Senioren und Seniorinnen?

Senioren E-Bikes oder Pedelecs bieten viele Vorteile. Hier sind einige davon:

  • Unterstützung bei Steigungen: Der elektrische Antrieb hilft dir beim Überwinden von Hügeln und Steigungen.
  • Längere Fahrten: Mit deinem E-Bike legst du längere Strecken zurück, ohne zu ermüden. Dadurch hältst du auch bei Gruppen- oder Familienausflügen problemlos mit.
  • Schonung der Gelenke: Der Motor entlastet deine Gelenke, was besonders bei Arthritis oder anderen Gelenkproblemen hilfreich ist.
  • Unabhängigkeit: E-Bikes erhöhen deine Mobilität und Unabhängigkeit im Alltag. Und dies, was sowohl die Häufigkeit als auch die Distanz betrifft.
  • Gesundheitliche Vorteile: Trotz der Unterstützung bleibt Radfahren eine gesunde Aktivität, die das Herz-Kreislauf-System stärkt und die Muskulatur trainiert.

Welche Nachteile haben E-Bikes für 70 oder 80-Jährige?

Aufgrund der speziellen Bauteile wie Akku und Motor eines Elektrorads erhöht sich dessen Gewicht. Daher kann es für ältere Fahrer mit weniger Kraft oder eingeschränktem Gleichgewichtsinn eine Herausforderung darstellen, das E-Bike zu halten und zu manövrieren. Ältere E-Bike-Fahrer sollten deshalb darauf achten, sich ein für sie geeignetes Modell auszusuchen.

Tipp: Aufgrund des erhöhten Gewichts sind auch die heimischen Abstellmöglichkeiten zu beachten.

E-Bike fahren lernen: Fahrtechnik-Tipps für ältere Anfänger und Anfängerinnen

Wenn du zum ersten Mal ein E-Bike fährst, helfen dir diese Tipps:

  • Gewöhnung an das Gewicht: E-Bikes sind schwerer als normale Fahrräder. Übe das Auf- und Absteigen, um ein Gefühl für das Gewicht zu bekommen.
  • Motorunterstützung testen: Probiere die verschiedenen Unterstützungsstufen aus. Beginne mit der niedrigsten Stufe. So gewöhnst du dich an das motorisierte Fahrgefühl.
  • Bremsen üben: E-Bikes beschleunigen schneller. Übe das Bremsen, besonders bei höheren Geschwindigkeiten.
  • Kurvenfahren: Nimm Kurven langsam und vorsichtig. Das höhere Gewicht des E-Bikes erfordert eine angepasste Fahrweise, um das Gleichgewicht und die Balance zu halten.

Tipp: Am besten übst du am Wochenende auf einem leeren Supermarkt-Parkplatz oder einer anderen freien Fläche.

E-Bike Kurse für Senioren und Seniorinnen

Anfängerkurse sind eine gute Möglichkeit für ältere Damen und Herren, sicherer E-Bike zu fahren. Viele Fahrradgeschäfte und Volkshochschulen bieten spezielle Kurse für ältere Menschen als E-Bike Anfänger an. Diese Kurse beinhalten theoretische und praktische Teile, wie das richtige Bremsen, Kurvenfahren und die Nutzung der verschiedenen Unterstützungsmodi. Erfahrene Trainerinnen und Trainer geben wertvolle Tipps und helfen dir, das E-Bike sicher zu beherrschen.

Tipp: Für die Suche nach einem Kurs in deiner Nähe schreibe in eine Suchmaschine „e-bike-kurse für senioren in der nähe“. Kopiere den Text gerne und setze ihn ohne Anführungsstriche ein.

Sicherheitsaspekte und Straßenverkehr

Für ältere Menschen ist es besonders wichtig, sicher im Straßenverkehr unterwegs zu sein. Dafür berücksichtige diese Tipps:

  • Fahrradwege nutzen: Wenn möglich, nutze Fahrradwege statt Straßen, um das Unfallrisiko zu minimieren.
  • Reflektoren, Beleuchtung, Kleidung: Achte darauf, dass dein E-Bike gut sichtbar ist. Verwende Reflektoren und eine starke Beleuchtung. Trage zusätzlich – gerade bei Fahrten im Dunkeln oder tagsüber im Winter – helle, leuchtende Kleidung.
  • Helm tragen: Ein Helm kann bei einem Sturz schwere Verletzungen verhindern. Wähle einen Helm, der gut sitzt und angenehm zu tragen ist.

Ausführliche Informationen zu
>> Sicherer fahren mit einem Helm

Wann ist der beste Zeitpunkt fürs Umsteigen von einem "normalen" Fahrrad auf ein "E-Bike“?

Älterer Mann fährt mit E-Bike über Wiese | Pro Aging WeltDer beste Zeitpunkt für den Umstieg auf ein E-Bike ist individuell unterschiedlich. Wenn du merkst, dass das Radfahren zunehmend anstrengender oder es schwieriger wird, längere Strecken oder Steigungen zu bewältigen, dann kann ein E-Bike die richtige Wahl sein. Auch bei gesundheitlichen Einschränkungen wie Gelenkproblemen oder geringerer körperlicher Fitness ist ein Umstieg sinnvoll. Ein weiterer Hinweis kann sein, dass du dein Fahrrad seltener nutzt, weil es zu anstrengend geworden ist. Ein E-Bike hilft dir, die Freude am Radfahren zurückzugewinnen, deine Mobilität und Aktivität zu erhalten.

Was ist gesünder: E-Bike oder normales Fahrrad fahren?

Beide Varianten haben gesundheitliche Vorteile. Normales Fahrradfahren erfordert mehr körperliche Anstrengung. Dies führt zu einem höheren Kalorienverbrauch. Zudem trainiert es intensiv das Herz-Kreislauf-System und die Muskulatur. E-Bike fahren hingegen ermöglicht längere und häufigere Fahrten, da die elektrische Unterstützung die Belastung reduziert. Dadurch werden die Gelenke geschont. Dennoch ist es eine effektive Form der Bewegung. Für Menschen ab 70 oder 80 Jahren kann ein E-Bike eine ideale Lösung sein, um aktiv zu bleiben, ohne sich zu überanstrengen.

Pflege eines E-Bike Akkus: die Lebensdauer verlängern

Hierfür gibt es ein paar grundsätzliche Tipps:

  • Den Akku nicht komplett entladen: Vorteilhaft sind 10% Restladung vor dem erneuten Laden.
  • Aufladen nach jeder Fahrt: Nach Möglichkeit lade den Akku nach jeder Fahrt auf rund 90%.
  • Vermeide extreme Temperaturen wie Hitze oder Kälte. Optimal sind Temperaturen zwischen 10 – 30 Grad Celsius.
  • Nutze das Ladegerät vom Hersteller: Und je weniger Ampere das Gerät liefert, desto schonender wird der Akku geladen.
  • Bei längeren Pausen: Lagere den Akku an einem kühlen, trockenen Ort mit einer Idealtemperatur von 20 Grad Celsius. Dabei sollte er bevorzugt zwischen 30 – 90% geladen sein.

Wartung und Pflege von Senioren eBikes

Genau wie bei einem normalen Fahrrad ist die regelmäßige Wartung und Pflege deines E-Bikes für Senioren wichtig, um die Lebensdauer zu verlängern. Zudem gewährleistet es deine Sicherheit im Straßenverkehr.

Einige Tipps dazu:

  • Akku-Pflege: s. Punkt „Pflege eines E-Bike Akkus: die Lebensdauer verlängern“ 
  • Reifen überprüfen: Kontrolliere regelmäßig den Reifendruck und die Reifen auf Verschleiß oder Beschädigungen.
  • Kettenpflege: Halte die Kette sauber und gut geölt. Eine gut gepflegte Kette erhöht die Effizienz und Langlebigkeit des E-Bikes.
  • Bremsen checken: Überprüfe die Bremsen regelmäßig auf ihre Funktionalität und lasse sie bei Bedarf nachstellen oder austauschen.

Tipp: Selbstverständlich kannst du eine Fahrradwerkstatt in deiner Nähe mit der Wartung deines E-Bikes beauftragen. Denn die Technik kann eine Herausforderung darstellen.

Finanzierungsmöglichkeiten und Versicherungen

Ein E-Bike ist eine größere Investition. Gerade im Alter kann es schwierig sein, den gesamten Betrag zu haben. Folgende Möglichkeiten gibt es, die Anschaffung zu finanzieren:

  • Ratenkauf: Viele Händler bieten Ratenzahlungen an, um die Kosten auf mehrere Monate zu verteilen.
  • Leasing: Einige Anbieter bieten Leasing-Modelle an, die besonders für Senioren und Seniorinnen attraktiv sein können.
  • Versicherungen: Prüfe auch, ob deine Hausratversicherung bereits einen Schutz bietet. Falls nein, überlege, ob du eine spezielle E-Bike-Versicherung abschließen möchtest, die Diebstahl und Unfallschäden abdeckt

Tipp: Bei einem Diebstahl hilft ein GPS-Tracker, dein E-Bike schnell wieder zu finden.

Wie kann ich mein Fahrrad gegen Diebstahl sichern?

Ausführliche Informationen sowie Tipps zum Thema Diebstahlschutz findest du hier

OTTO Angebot FahrradschlösserOTTO Logo

Fahrradschlösser – eine große Auswahl in jeder Preisklasse*

Beuge von Anfang an einem Diebstahl und einem Versicherungsverlust mit einem geeigneten Schloss vor.

OTTO bietet eine große Auswahl an Fahrradschlössern in jeder Preiskategorie.

>> Hier entdecken

Gemeinschaft und soziale Aspekte

Radfahren bietet auch soziale Vorteile. So kann dir dein E-Bike für Senioren und Seniorinnen aus einer sozialen Isolation oder Einsamkeit heraushelfen.

  • Fahrradgruppen: Trete einer Fahrradgruppe für Senioren und Seniorinnen bei. Dies bietet nicht nur Sicherheit durch das Fahren in der Gruppe, sondern auch soziale Interaktion.
  • Gemeinsame Ausflüge: Plane gemeinsame Fahrradtouren mit Freunden oder deiner Familie. Dies kann die Motivation steigern und Spaß machen.

Mit individuellen Anpassungen und Personalisierungen zum perfekten Seniorenfahrrad E-Bike

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dein E-Bike für Senioren individuell anzupassen und dadurch besser auf deine körperlichen Bedürfnisse abzustimmen. Denn so fällt dir das Fahren leichter und macht mehr Spaß.

  • Sattel und Lenker: Wähle Sattel und Lenker, die optimal auf deine Bedürfnisse abgestimmt sind.
  • Pedale: Rutschfeste Pedale oder Pedale mit speziellen Halterungen erhöhen die Sicherheit.
  • Display: Ein leicht ablesbares Display ist besonders wichtig, um alle wichtigen Informationen im Blick zu behalten.

Notfallplan und Vorbereitung

So bist du vor Fahrtantritt bestens auf eventuelle Notfälle vorbereitet:

  • Handy mitnehmen: Trage immer ein Smartphone bei dir, um im Notfall Hilfe rufen zu können. Es empfiehlt sich eine Notfall-App dem Handy zu installieren. In einer Notsituation kannst du diese schnell und einfach nutzen.
  • Notfallkontakt: Habe einen Notfallkontakt, den du im Falle eines Problems schnell erreichen kannst. Diesen kannst du einfach in der Notfall-App hinterlegen.
  • Erste-Hilfe-Set: Ein kleines Erste-Hilfe-Set ist im Falle minimaler Verletzungen hilfreich

Lese-Empfehlung zum Thema >> Die besten, kostenlosen Notfall Apps für Senioren

* Bei den Anzeigen verwende ich Affiliate-Links in den Inhalten. Dies kostet dich nichts, hilft mir jedoch, die Kosten für das Betreiben dieser Ratgeberseiten auszugleichen. Danke für deine Unterstützung!

Diese Beiträge fanden andere Leser auch interessant:
>> Senioren Fahrräder: Infos, Tipps, Angebote & Co.
>> Die besten, kostenlosen Notfall Apps für Senioren
>> Sport im Alter: So sinnvoll ist Seniorensport

Berichte doch von deinen Erfahrungen in den Kommentaren:

Hast du schon Erfahrungen mit einem eBike für Senioren gemacht? Wenn ja, welche? 

Schreiben Sie einen Kommentar